Die teuersten und beliebtesten MTG Karten

Magic: The Gathering (MTG) ist nicht nur ein Kartenspiel; es ist ein Phänomen. Seit seiner Einführung im Jahr 1993 hat dieses Spiel die Herzen und Geldbeutel von Millionen erobert. Während einige von uns froh sind, einfach nur für den Spaß zu spielen, gibt es eine Gruppe von Enthusiasten, für die MTG mehr ist – es ist eine Investition. Für diese Personen bedeutet der Besitz einer seltenen MTG Karte so viel wie der Besitz eines seltenen Kunstwerks oder einer Vintage-Uhr. Aber welche sind die teuersten und beliebtesten MTG Karten aller Zeiten?

Teure MTG Karten: Das Sammler-Paradies

Es ist kein Geheimnis, dass einige dieser illustrierten Kartenstücke über die Jahre hinweg zu wahren Schätzen geworden sind. Ähnlich wie bei seltenen Münzen oder Briefmarken, können bestimmte Faktoren – wie Seltenheit, Zustand, historischer Wert und Nachfrage – den Wert einer MTG-Karte drastisch steigern.

Ultra Pro – 1000 Soft Sleeves ! NEU Polyvinylchlorid (PVC)*
  • AMIGO Spiel + Freizeit
  • Ultra Pro – 1000 Soft Sleeves NEU

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Black Lotus

Die Diskussion über wertvolle MTG Karten beginnt und endet oft mit der legendären Black Lotus. Dieses ikonische Artefakt aus dem Alpha-Set hat sich einen Platz im Pantheon von MTG erarbeitet, nicht nur wegen seiner schieren Macht im Spiel, sondern auch wegen seiner Seltenheit. Die Vorstellung, dass eine Karte, die ursprünglich für wenige Cent verkauft wurde, heute einen sechsstelligen Betrag erzielen kann, ist beeindruckend. Aber das ist genau das, was mit einer mint condition Black Lotus passiert. Besonders begehrte Versionen dieser Karte, insbesondere solche, die von berühmten MTG-Persönlichkeiten signiert wurden, können auf Auktionen astronomische Summen erreichen.

Time Walk und Ancestral Recall

Während die Black Lotus oft alle Aufmerksamkeit bekommt, sind diese beiden Karten ebenso beeindruckende Mitglieder der berüchtigten “Power Nine“. Der Time Walk ermöglicht es dem Spieler, einen zusätzlichen Zug zu machen – eine machtvolle Fähigkeit, die, wenn sie richtig eingesetzt wird, das Spielgeschehen völlig verändern kann. Ancestral Recall, der dem Spieler die Fähigkeit gibt, drei Karten auf einmal zu ziehen, gibt einem einen erheblichen Vorsprung, da im MTG das Kartenziehen oft als eine der mächtigsten Aktionen angesehen wird.

Andere wertvolle Juwelen

Aber die Liste der teuren MTG Karten endet hier nicht. Die Mox Karten, jeweils repräsentativ für eine der fünf Manafarben, sind ebenso begehrt und können, je nach Zustand und Edition, ebenfalls fünfstellige Preise erzielen. The Tabernacle at Pendrell Vale, eine Landkarte aus dem Legends-Set, ist wegen ihrer einzigartigen Fähigkeit, Kreaturen zu “besteuern”, und ihrer Seltenheit besonders teuer.

Für diejenigen, die überlegen, ob sie in MTG-Karten als Investition einsteigen sollten, ist es entscheidend, gründliche Recherchen durchzuführen. Es gibt zahlreiche spezialisierte Websites, Blogs und Foren, in denen Experten und leidenschaftliche Sammler ihr Wissen teilen. Wie bei jeder Investition sollte man vorsichtig sein und sicherstellen, dass man alle notwendigen Informationen hat, bevor man große Summen ausgibt.

MTG Sammelordner
Seltene und damit wertvolle MTG Karten können am besten in einer Sammelmappe* aufbewahrt werden. Das schützt die Karten und macht eine Menge her

Beliebte MTG Karten: Spielgewinner und Fan-Favoriten

Neben den exorbitant teuren Karten gibt es in der Magic: The Gathering-Welt eine Vielzahl von Karten, die für ihr Gameplay, ihre strategischen Möglichkeiten oder einfach nur für ihre künstlerische Darstellung geschätzt werden, ohne dass sie ein riesiges Preisschild tragen.

Tarmogoyf

Während der Tarmogoyf preislich nicht mit Giganten wie der Black Lotus mithalten kann, hat er dennoch einen beeindruckenden Stellenwert in der MTG-Community. Was den Tarmogoyf so besonders macht, ist seine Fähigkeit, sich an die aktuelle Spielsituation anzupassen. Die Stärke und Zähigkeit dieses Wesens hängen von der Art der Karten ab, die sich bereits im Friedhof befinden, was bedeutet, dass er im Laufe eines Spiels immer stärker werden kann. Diese Anpassungsfähigkeit macht ihn zu einer Lieblingskarte für viele, die ein Deck um diese Karte herum aufbauen möchten.

Angebot
Vault X Premium Exo-Tec Zip Heftmappe – 9 Fächer…*
  • 9 Fächer pro Seite, hochwertige Mappe. 20 Seiten für insg. 360 Karten. Aus…
  • Schutz – Hergestellt aus hochwertigem, rutschfestem und wasserabweisendem eXo-Tec Material. Durch…

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Snapcaster Mage

Der Snapcaster Mage ist nicht nur wegen seines ansprechenden Designs beliebt, sondern vor allem wegen seiner vielseitigen Einsatzmöglichkeiten im Spiel. Mit der Fähigkeit, eine Zauber-Karte aus dem Friedhof “wiederzubeleben” und sie erneut zu verwenden, bietet der Snapcaster Mage den Spielern die Möglichkeit, ihre früheren Züge erneut auszuführen. Dies führt zu einer tiefen strategischen Ebene, da Spieler vorausplanen können, wie sie ihre Karten am besten nutzen. Dies hat ihm einen festen Platz in vielen Turnierdecks gesichert.

Birds of Paradise

Diese Karte mag für einige neuere Spieler vielleicht unauffällig erscheinen, hat aber in der Geschichte von MTG eine tiefe Verwurzelung. Als eine der ursprünglichen Karten, die es Spielern ermöglichten, ihre Mana-Ressourcen zu erhöhen, hat Birds of Paradise eine Revolution in der Art und Weise ausgelöst, wie Spieler ihre Decks aufbauen und ihre Strategien planen. Hinzu kommt das beeindruckende Artwork, das im Laufe der Jahre durch verschiedene Künstler neu interpretiert wurde, wodurch jede Edition der Birds of Paradise ihre eigene Einzigartigkeit besitzt. Es ist kein Wunder, dass sie trotz ihrer Bescheidenheit im Preis eine der bekanntesten Karten in der MTG-Geschichte ist.

Lightning Bolt

Dieser einfache rote Spruch, der dem Ziel 3 Schadenspunkte zufügt, mag auf den ersten Blick nicht viel erscheinen, aber er ist seit seinem ersten Erscheinen ein Grundnahrungsmittel in vielen Decks geworden. Seine Direktheit und Effizienz machen ihn zu einem Favoriten sowohl bei Gelegenheitsspielern als auch bei Turnierteilnehmern.

MTG Ligthning Bolt und Shock
MTG Ligthning Bolt und Shock sind in vielen Editionen erschienen. Schützt eure Karten mit Folien. Meine Empfehlung sind die Soft Sleeves* Hüllen von Ultra Pro.

Counterspell

Als eines der bekanntesten “Antwort”-Karten im Spiel erlaubt der Counterspell einem Spieler, den Zauber eines Gegners zu negieren. Dieser Blaue Zauber wurde in vielen Editionen neu aufgelegt und bleibt ein Symbol für die Kontrollstrategien in MTG.

Serra Angel

Ein klassisches Weißes Kreatur-Symbol, die Serra Angel war von Anfang an ein Fanfavorit, teils wegen ihrer Fähigkeiten im Kampf, teils wegen ihres atemberaubenden Artworks. Trotz ihrer nicht übermäßig hohen Marktwerts wird sie oft in nostalgischen oder thematischen Decks gespielt.

Llanowar Elves

Ein einfacher grüner Elf, der zusätzliches Mana produziert. Seine Bedeutung liegt in seiner Fähigkeit, den Spielern zu helfen, ihre größeren Bedrohungen früher auf den Tisch zu bringen. Er ist eine Hauptstütze für viele grüne Ramp-Decks und hat mehrere Iterationen und Neuauflagen erlebt.

Llanowar Elves
Llanowar Elves sind in gewisser Weise “Standard” in Ramp Decks

Shivan Dragon

Obwohl Drachen in vielen Fantasy-Spielen häufig vorkommen, hat der Shivan Dragon in MTG einen besonderen Platz. Er wurde oft als mächtige Kreatur in frühen roten Decks gespielt und bleibt ein Symbol für die rohe Kraft des roten Manas in MTG.

Und wenn ihr gerade erst dabei seid eure Sammlung aufzubauen, dann holt euch doch zum Start das aktuelle Einsteigerpaket* mit 2 spielfertigen Decks.

Ähnliche Beiträge

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner