Die bekanntesten Cheat Codes der Videospielgeschichte

Cheat Codes waren früher ein integrierter Bestandteil vieler Spiele. Die Entwickler verwendeten sie als eine Art Abkürzung, um bestimmte Teile des Spiels während des Testens leichter erreichen zu können. Später wurden sie zu einem Tool, um den Spielern zusätzliche Unterhaltung zu bieten. Wer von uns hat nicht schon einmal mit dem Konami Code herumgespielt, um in einem schwierigen Spiel einen Vorteil zu haben?

Die Geburt der Cheat Codes

Die Anfänge der Cheat Codes reichen weit zurück in die frühen Tage des Gaming. Sie wurden nicht als Cheats im eigentlichen Sinne eingeführt, sondern als Entwicklertools. Entwicklerprogramme waren damals nicht so fortgeschritten wie heute, und es war schwierig, jedes Level oder jeden Abschnitt eines Spiels manuell zu testen. Daher haben einige findige Entwickler Geheime Codes eingebaut, um bestimmte Bereiche oder Funktionen schnell zugänglich zu machen.

Ein berühmtes Beispiel ist der Konami Code. Er wurde erstmals 1986 im Spiel “Gradius” für das NES eingeführt. Dieser Code, bekannt als “Oben, Oben, Unten, Unten, Links, Rechts, Links, Rechts, B, A”, wurde schnell zu einem der bekanntesten Cheat Codes in der Gaming-Geschichte. Der Code wurde ursprünglich von Kazuhisa Hashimoto eingeführt, einem Entwickler bei Konami. Er fand das Spiel zu schwierig, als er es testete, und so führte er den Code ein, um sich selbst zu helfen.

Logitech G432 kabelgebundenes Gaming-Headset, 7.1 Surround…*
  • 50-mm-Audio-Lautsprecher: Intensives, filmreifes Gaming-Erlebnis mit detailreichem Sound aus den…
  • DTS Headphone:X 2.0: Surround Sound, der noch über die 7.1 Surround Sound Klangkanäle hinausgeht,…

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Warum sind Cheat Codes so beliebt?

Mit der Zeit wurden Cheat Codes zu mehr als nur Tools für Entwickler. Sie wurden zu einem festen Bestandteil der Gaming-Kultur. Viele Spieler entdeckten die Freude, durch Cheats eine ganz neue Seite ihres Lieblingsspiels zu entdecken.

Es gibt viele Gründe für die Popularität von Cheat Codes. Für manche Spieler war es eine Möglichkeit, schwierige Level zu überspringen oder besondere Fähigkeiten freizuschalten. Für andere war es einfach ein Weg, Spaß zu haben und das Spiel auf eine andere Art und Weise zu erleben. Manchmal waren es auch die Easter Eggs, kleine versteckte Überraschungen, die Entwickler in ihren Spielen versteckt haben, die den Reiz ausmachten. Wer erinnert sich nicht an die versteckten Charaktere in Spielen wie “Mortal Kombat”, die man nur durch besondere Tastenkombinationen freischalten konnte?

Konami Code
der berühmte Konami Code. Die Mutter aller Cheat Codes

Es gab auch eine Art sozialen Aspekt bei Cheat Codes. Es war ein besonderes Gefühl, einen Code zu kennen, den andere nicht kannten, und ihn mit Freunden zu teilen. Das Austauschen von Cheats in der Schule oder auf dem Spielplatz wurde zu einem Ritual. Es gab sogar Zeitschriften und Bücher, die sich ausschließlich mit Cheat Codes beschäftigten!

Logitech G213 Prodigy Gaming-Tastatur, RGB-Beleuchtung,…*
  • Gaming-Tastatur mit RGB-Beleuchtungszonen: Diese Logitech Tastatur bietet fünf separate…
  • Gehäuse: Gaming-Tastatur in Standardgröße mit schlankem Gehäuse, schützt vor Schmutz, Krümeln…

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

10 legendäre Beispiele

  1. Konami Code in “Contra” (NES)
    Wie bereits erwähnt, ist der Konami Code einer der bekanntesten Cheats überhaupt. In “Contra” gab er den Spielern 30 Leben, was angesichts des Schwierigkeitsgrads des Spiels sehr hilfreich war!
  2. “IDDQD” in “Doom” (PC)
    Dieser Code machte den Spieler unverwundbar. Er war so bekannt, dass er fast synonym mit dem Spiel selbst wurde. Wer hat nicht die Dämonen von Doom mit dieser Unverwundbarkeit bekämpft?
  3. “Up, C, Down, C, Left, C, Right, C” in “Sonic the Hedgehog” (Sega Genesis)
    Dieser Code erlaubte den Spielern den Zugriff auf das Level-Auswahl-Menü. So konnte man direkt zu seinem Lieblingslevel springen!
  4. “DULLARD” in “Mortal Kombat” (SNES)
    Dieser Cheat gab den Spielern Zugang zu einem geheimen Menü, in dem sie verschiedene Aspekte des Spiels anpassen konnten, einschließlich der berüchtigten “Blut”-Option.
  5. “ABACABB” in “Mortal Kombat” (Sega Genesis)
    Dieser Code entsperrte das Blut im Spiel, das aufgrund von Kontroversen aus der SNES-Version entfernt wurde. Ein Muss für Hardcore-Fans!
  6. “R1, R2, L1, X, Links, Unten, Rechts, Oben, Links, Unten, Rechts, Oben” in “GTA: San Andreas” (PS2)
    Mit diesem Cheat bekamen die Spieler Waffen, Rüstungen und Geld. Es machte den “kriminellen Lebensstil” in San Andreas definitiv einfacher!
  7. “B, A, Runter, Hoch, A, S” in “SimCity” (SNES)
    Dieser Code schenkte dem Spieler eine zusätzliche Geldreserve. Perfekt, um diese Metropole endlich zu bauen!
  8. “007 373 5963” in “Mike Tyson’s Punch-Out!!” (NES)
    Mit dieser magischen Nummer konnten die Spieler direkt zum finalen Kampf gegen Mike Tyson springen. Aber Vorsicht, er war kein einfacher Gegner!
  9. “Right, A, Down, Down, A, Right” in “The Legend of Zelda” (NES)
    Mit diesem Code konnten die Spieler direkt zur zweiten Quest des Spiels springen. Ein Muss für diejenigen, die nach einer zusätzlichen Herausforderung suchten!
  10. “A, B, Rechts, A, C, A, Runter, A, B, Rechts, A” in “Golden Axe” (Sega Genesis)
    Dieser Cheat gab den Spielern Zugriff auf das Level-Auswahl-Menü, sodass man die epischen Schlachten gegen die dunklen Mächte schneller erleben konnte.

Diese Beispiele sind nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt noch viele andere denkwürdige Cheat Codes da draußen. Aber egal, ob ihr sie benutzt, um ein Spiel einfacher zu machen, um Spaß zu haben oder einfach nur aus Neugierde, sie sind ein unvergesslicher Teil der Videospiele und ihrer Kultur.

Ähnliche Beiträge

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner